Ein paar Gerichte

 

 

Desserts / Süßes

After-Eight Pudding

Nährwert:
ca. 27 kcal pro Portion

Zutaten:
3 Beutel Tee (Pfefferminztee)
1 Pkt. Puddingpulver (Natreen)
500 ml Wasser

Zubereitung:
Mit 1/2 Liter Wasser und drei Beutel Pfefferminztee Tee zubereiten, 10 min ziehen lassen. Aus Natreen Puddingpulver und Tee nach Packungsanweisung Pudding kochen. In Förmchen füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.



Ana-Nutella

Nährwert:
ca. 80 kcal pro 100 g

Zutaten:
Magerquark
Zuckerfreies Kakaopulver
Süßstoff, flüßig

Zubereitung:
Soviel Magerquark wie ihr auch als Nutella auf das Brot etc. streichen würdet, Kakaopulver mitmischen bis das alles zu einer dunkelbraunen Masse wird, Süßstoff hinzufügen.
(Wer es weniger schokoladig mag, einfach weniger Pulver.)


Apfel-Snacks

Nährwert:
ca. 60 kcal pro 100 g

Zutaten:
Äpfel
Zimt

Zubereitung:
Äpfel in hauchdünne Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen, mit Zimt bestreuen und schön durchbacken.


Apfel-Zimt-Quark

Nährwert:
100 kcal pro 100 g

Zutaten:
100g Magerquark
1/2 Apfel
Zimt Pulver
Süßstoff

Zubereitung:
Den Quark in eine Schale füllen, Apfel in kleine Quadrate schneiden, zugeben. Nach belieben süßen!


Himbeer-Joghurt-Eis

Nährwert:
124 kcal insgesamt

Zutaten:
1 Glas Natreen-Himbeeren
200 g Magermilch-Joghurt, gekühlt
Flüssigsüßstoff nach Bedarf

Zubereitung:
Himbeeren abgießen, Himbeeren einfrieren.
Wenn die Himbeeren gefroren sind, in den Joghurt geben und mit dem Stabmixer pürieren, evtl. nachsüßen. Je nach gewünschter Konsistenz nochmal ins Gefrierfach stellen.


Vanille-Himbeer-Quark

Nährwert:
ca. 98 kcal insgesamt

Zutaten:
100 g Exquisa Vanilla & Quark (=87 kcal 0.20 gr fett)
ca 30 g Himbeeren (=10,20 kcal)

Zubereitung:
Alle, bis auf ein paar, Himbeeren pürrieren, mit dem Vanilla-Quark mischen und die restlichen Himbeeren hinzufügen.


Zitronen-Kratz-Eis

Nährwert:
ca. 4 kcal

Zutaten:
200 ml Wasser
50 ml Zitronensaft oder mehr
soviel Flüssigkeitssüßstoff wie man mag

Zubereitung:
Als erstes sucht man sich ein Gefäß aus Plastik, wo man nachher schön das Eis rauskratzen kann, wie beim Kratz-Eis beim Kiosk. Dann tut man das Wasser und den Zitronensaft in das Gefäß. Nun süßt man das ganze mit Flüssigkeitsüßstoff. Und jetzt nur noch in die Gefriertruhe. (Am besten über Nacht)


Gemüse

Broccoli-Auflauf

Nährwert:
78,5 kcal

Zutaten:
100g TK-Broccoli
30g Exquisa 0,2% Fett
20g Patros light
Salz, Pfeffer, Muskatpulver

Zubereitung:
Broccoli auftauen und in eine kleine Auflaufform geben, Exquisa mit einem Schuss Wasser zähflüssig rühren und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskatpulver würzen. Drüber geben und oben drauf Patros light zerkrümeln. Das ganze 20 - 25 min bei 200° in den Ofen.


Gebackene Möhren

Nährwert:
26 kcal pro 100 g

Zutaten:
Möhren
evtl. Senf u.ä.

Zubereitung:
Möhren putzen, schälen, und in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden, danach auf einem Backblech, das mit Backpapier belegt ist verteilen, so dass die Möhrenscheiben nicht aufeinander liegen. Bei 200°C im Backofen backen, bis die Scheiben weich sind (mit Küchenmesser testen)
Danach aus dem Backofen nehmen und mit scharfem Senf dippen, oder mit fett- und zuckerfreiem Pommeswürzer würzen.


Gefüllte Gurke

Nährwert:
90 kcal

Zutaten:
1/2 Salatgurke
3 EL Magerquark
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Dill

Zubereitung:
1/2 Salatgurke entkernen. 3 EL Magerquark mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und gehacktem Dill verrühren. In die Gurke füllen.


Gegarte Möhren in Brühe

Nährwert:
ca. 30 kcal pro 100 g

Zutaten:
Möhren
Brühe
Wasser

Zubereitung:
Möhren in kleine Würfel schneiden, mit Brühe und Wasser kochen und anschließend wie nach Belieben würzen.


Obst

Heiße Beeren

Nährwert:
ca. 80 kcal pro Portion

Zutaten:
100 g gefrorene gemischte Beeren (32 kcal)
100 g fettarmer Naturjoghurt (etwa 50 kcal)
Flüssiger Süßstoff

Zubereitung:
Beeren in kleinen Topf geben, 1-2 EL Wasser darüber, etwas Süßstoff, und zum köcheln bringen. Mit kaltem Joghurt mischen.


Joghurtgelee mit Beeren

Nährwert:
110 kcal pro Portion

Zutaten:
150 g Naturjoghurt 0,1%
100 g Beerenmix tiefgefroren
1 Päckchen Gelatine fix (für 250 ml Flüssigkeit)
100 ml Wasser
Süßstoff, Zimt

Zubereitung:
100 ml Wasser erhitzen, ca 1/2 TL Flüssigsüßstoff sowie eine Prise Zimt dazugeben.
Gelatinefix dazugeben und mit dem Schneebesen gut verrühren, dann den zuvor glattgerührten Joghurt dazurühren und zu letzt die Beeren dazugeben.

In eine Dessertschale geben und für mind 3 Stunden kaltstellen.


Obstsalat

Nährwert:
Insgesamt ca. 130 kcal

Zutaten:
einen halben Apfel
eine halbe Orange
ein Schuss Zitronensaft
1 Kiwi
80 g Magerjoghurt
ggf. noch Süßstoff

Zubereitung:
Als Ersten das ganze Obst klein schneiden und in eine Schale tun. Danach den Magerquark hinzufügen. Wem es einen dann noch nicht süß genug ist, kann noch ein bisschen Flüssigsüßtstoff hinzufügen. Nun noch kurz in den Kühlschrank kalt stellen und dann genießen!


Salate

Bloody-Marry-Salat

Nährwert:
50 kcal

Zutaten:
2 Stangen Sellerie
1 Tomate
gehackte Petersilie
1 EL Essig
1 TL Öl
etwas Zitronensaft
Pfeffer

Zubereitung:
Als erstes das Gemüse gut waschen, dann Sellerie in Stücke und Tomaten in feine Scheiben schneiden. Würzen und gehackte Petersilie untermischen und mit etwas Essig, Öl und Zitronensaft anmachen.


Gurkensalat

Nährwert:
16 kcal/100g

Zutaten:
1/2 Gurke (230g)
1 EL Essig
2 EL Kaffeesahne
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Gurke in hauchdünne Scheiben schneiden. (mit einer Reibe geht es schneller).
Mit Essig, Kaffeesahne, ordentlich Salz und Pfeffer würzen.
Gut durchrühren und danach 5 min. ziehen lassen.


Sonstiges

Ana-"Cheese"

Nährwert:
Je nach Zutaten, ca. 70 kcal insgesamt

Zutaten:
Dose Champignons
2 (oder mehr) Gewürzgurken
etwas Senf
Basilikum (oder andere Kräuter)
Edel-Hefeflocken (100 g/280 kcal, wobei 100 g schon eine Riesenpackung sind, man würzt also teelöffelweise, ca. wie mit anderen Gewürzen)
ein Schuss Maggi und/oder Salz nach Belieben

Zubereitung:
Alle Zutaten vermischen, in den Mixer geben, fertig


Eiweißomlette

Nährwert:
80 kcal insgesamt

Zutaten:
Eiweiss von drei Eiern
1 Tomate
1 Lauchzwiebel
ca. 50 ml Magermilch
Salz
Pfeffer
(und was ihr so an Gewürzen mögt)

Zubereitung:
Eier trennen und das Eiweiss in eine Schüssel geben. Tomate und Lauchzwiebel kleinschneiden. Eiweiss mit der Magermilch verquirlen und mit den Gewürzen abschmecken.
Das ganze dann in eine beschichtete Pfanne geben und das Gemüse darauf verteilen. Daraus ein Omlette backen.


Hawaiikraut

Nährwert:
ca. 100 kcal

Zutaten:
100 g Sauerkraut
50 g Ananas
50 g Hinterkochschinken
1 Knoblauchzehe

Zubereitung:
Ananas, Schinken und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Das Sauerkraut mit dem Knoblauch in Wasser aufkochen, dann die Ananas- und Schinkenwürfel beifügen und noch eine Weile köcheln lassen. Mit ein wenig Ananassaft ablöschen.


Leichtes Tsatsiki

Nährwert:
150 g haben etwa 60 kcal

Zutaten:
Joghurt 0,1% Fett
Gewürzgurken
1/2 Zehe Knoblauch
Pfeffer
Salz
evtl. weitere kräuter

Zubereitung:
- Gewürzgurken und die halbe Knoblauchzehe kleinschneiden
- mit dem Joghurt mischen
- mit Salz und Pfeffer abschmecken evtl Kräuter dazugeben
- 1 EL Gurkenwasser (von den Gewürzgurken) dazugeben
- gut umrühren
- min. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen


Suppen

Blumenkohl-Fleischsuppe

Nährwert:
ca. 75 kcal pro Portion

Zutaten:
250 g Tiefkühl-Blumenkohl (leichter portionierbar, 18 kcal/100g)
1 Würfel klare Fleischsuppe (nehme immer die von Penny, 30 kcal/Würfel)

Zubereitung:
Kocht den Blumenkohl, bis er euch weich genug ist, und macht 500 ml Wasser heiß für die Suppe. Die löst sich schnell auf, sobald das Wasser kocht. Tut dem Blumenkohl auf einen Teller oder in eine Schüssel und gebt die Suppe dazu.


Karottensuppe

Nährwert:
ca 180 kcal

Zutaten:
150 g Karotten
150 g Kartoffeln
halbe Zwiebel
500ml Gemüsebrühe
Gewürz nach Belieben (z.B. Ingwer)

Zubereitung:
Karotten und Kartoffeln kleingeschnitten weich kochen, pürieren (nach
Belieben) in Gemüsebrühe 5-10 min weiterköcheln... genießen!


Vegetarische Maultaschensuppe

Nährwert:
je nach Maultaschenprodukt

Zutaten:

2 Maultaschen (400 g)
450 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:
Maultaschen in kleine Stücke schneiden, in kochende Gemüsebrühe geben und
15-20 Min. auf mittelerer Stufe kochen.